05.06.2017 – Gewässerverunreinigung

Am Pfingstmontag wurde der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Bündheim-Schlewecke um 16:24 Uhr auf Anforderung der Polizei Bad Harzburg wegen einer möglichen Gewässerverunreinigung zu einem kleinen Bachlauf auf dem Golfplatzgelände gerufen.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte jedoch sehr schnell fest, dass keine Umweltgefährdung vorlag, sondern lediglich Teichschlamm von einer privaten Teichreinigung am Breitenberg für die Wasserverschmutzung sowie den moderigen Geruch sorgte.

Nachdem vorsorglich der weitere Bachverlauf und ein angrenzender Teich kontrolliert worden waren, konnten die Feuerwehrkräfte gegen 17:30 Uhr wieder unverrichteter Dinge ins Feuerwehrhaus an der Breiten Straße zurückkehren.

Eingesetzte Fahrzeuge FF 62:               MTW

Eingesetzte Feuerwehrleute FF 62:       3

Weitere Einsatzkräfte:                            Polizei Bad Harzburg